Förderungen in NRW & Deutschlandweit

Sie haben die Idee und das Konzept aber die Mittel fehlen?

Gerade für Unternehmensgründer oder die die noch Gründen wollen gibt es viele Förderungsprogramme egal ob regional, deutschlandweit oder europaweit. Nutzten Sie die Angebot e.

Um den Überblick nicht zu verlieren haben wir für Sie eine Liste angefertigt mit den wichtigsten Förderungsprogrammen. Gerne können Sie auch mit uns Kontakt aufnehmen, falls fragen bestehen sollten.

Unter anderem möchten wir Augenmerk auf das Förderungsprogramm des Interreg CE3 werfen. Unsere holländischen Nachbarn und wir arbeiten fest mit diesem europäischen Förderungsprogramm, welches einfach zu beantragen ist und unterstützenden Kontakt für die Anfangsphase hergibt. Ein Blick wird sich lohnen.

Bauen Sie Ihr Unternehmen mit einer CE3-Finanzierung Grenzenüberschreitung hinweg aus

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Gründungsidee zu entwickeln und Ihre Welt zu erweitern! In Zeiten von Corona haben Sie vielleicht mehr Zeit zur Verfügung, ergreifen Sie die Chance, eine großartige Idee zu entwickeln, Ihren Prototyp zu bauen, ein Brainstorming zu starten und Ihren Traum von einer Unternehmensgründung Wirklichkeit werden zu lassen. Für weitere informationen klicken Sie here

START-UP transfer.NRW

Für wem? 

Hochschulabsolventinnen, -absolventen, Hochschulteams, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler    

Wie viel?

Zuschüsse bis zu 240.000,00€

Wie lange?

6 bis 24 Monate

Für die Hochschulabsolventinnen und -absolventen, Hochschulteams sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die gründen wollen, gibt es das START-UP Transfer. NRW Förderungsprogramm. Durch Zuschüsse von bis zu 240.000€ sollen innovative Ideen mit hohen Anwendungspotenzial bis zur Marktreife ermöglicht werden. Außerdem bietet das Förderungsprogramm auch die Gelegenheit den Businessplan weiterzuführen und zu verfeinern, sowie individuelle Coachingmaßnahmen.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

EXIST - Gründerstipendium

Für wem?

Studierende, Absolventen und Wissenschaftler aus Hochschulen

Wie viel?

3000€ monatlich + maximal 30.000€ für Sachausgaben + 5.000€ für Coachingmaßnahmen

Wie lange?

12 Monate

Für Studierende sind Stipendien was Großartiges. Deshalb gibt es das EXIST- Gründerstipendium für Studierende, Absolventen und Wissenschaftler aus Hochschulen. Hier können Gründer maximal ein Jahr bis zu 3000€ monatlich zur Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts, maximal 30.000€ für Sachausgaben und 5.000€ für Coachingmaßnahmen gefördert werden.  

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Gründerzuschuss

Für wem?

Empfänger ALG I

Wie viel?

300 € monatlich

Wie lange?

bis zu 15 Monaten

Machen Sie sich sorgen, dass Sie zu Anfang in Ihrer Selbstständigkeit in finanzielle Engpässe kommen? Dann ist der Gründerzuschuss für Empfänger ALG I eine gute Stütze für Ihre soziale Absicherung.

Hier erhalten Gründer für die soziale Absicherung bis zu 15 Monaten á 300€ Zuschuss.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Geförderte Kredite der KfW Bank

Für wem?

Junge Start-Ups und Unternehmensgründer

Wie viel?

Zugeschnittene und zinsgünstige Kredite

Wie lange?

Vom jeweiligen Kredit abhängig

Die Idee ist ausgereift und der Businessplan steht, dann ist es Zeit sich um die Finanzierung von Investitionen zu kümmern. Die Frage ist nun, woher die finanziellen Mittel. Auch hier gibt es zahlreiche geförderte Möglichkeiten bei Banken einen Kredit zu erhalten.

Eine von vielen Banken ist zum Beispiel die KfW-Bank, die für junge Start-Ups und Unternehmensgründer optimal zugeschnittene und zinsgünstige Kredite anbietet.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

INVEST- Zuschuss für Wagniskapital

Für wem?

Junge Start-Ups und Unternehmensgründer mit Antrag beim BAFA

Wie viel?

Wagniskaptial

Wie lange?

Einmaliger Zuschuss

Mit diesem Förderprogramm sollen junge und innovative Unternehmen bei der Suche nach einem Kapitalgeber unterstützt und private Investoren zur Bereitstellung von Wagniskapital angeregt werden. 20% der investierten Summe erhalten die Investoren anschließend durch das BAFA zurückerstattet – jedes Investment wird demzufolge zu einem Fünftel vom Staat bezuschusst. Um als Start-up das Prädikat „förderfähig für INVEST“ zu erhalten, muss zuvor ein Antrag beim BAFA gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Förderprogramm INVEST – Zuschuss für Wagniskapital 

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

High-Tech Gründerfonds (HTG)

Für wem?

junge High-Tech-Unternehmen

Wie viel?

Typischerweise 500.000 Euro max. 2Mio. Euro (mit Beteiligung zu 15 % am Unternehmen)

Wie lange?

je nach Veinabrung

Der High-Tech Gründerfonds (HTG) investiert seit September 2005 gezielt in junge High-Tech-Unternehmen in Deutschland. Als sogenannte „Public-Private Partnership“ haben nicht nur der Bund über das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die KfW-Bankengruppe, sondern auch die Industrieunternehmen BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Daimler, Robert Bosch und Carl Zeiss in den 576 Mio. Euro schweren Fonds investiert. Neben dem wichtigen Aspekt der Finanzierungskraft bietet der HTG auch ein starkes Netzwerk und Coachingmöglichkeiten.

Hier finden Sie weitere Zahlen und Fakten zum High-Tech Gründerfonds.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Einstiegsgeld

Für wem?

Empfänger von ALG II

Wie viel?

Individueller Zuschuss

Wie lange?

Bis zu 24 Monaten

Auch Empfänger von ALG II gibt es einen individuellen Zuschuss für Personen die sich Selbstständig machen möchten. Es können hier bis zu 24 Monaten gefördert werden.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Mikromezzaninfonds

Für wem?

Kleine und junge Unternehmen, Existenzgründerinnen und Existenzgründer mit wenig Eigenkapital

Wie viel?

Eigenkapital wird um 50.000€ gestärkt um krieditwürdig zu sein

Wie lange?

Laufzeit von 10 Jahren

Für Betriebe, die aus der Arbeitslosigkeit gegründet wurden, die ausbilden oder von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden, existiert das Mikromezzaninfonds. Hier wird die Eigenkapitalbasis um bis zu 50.000€ gestärkt, um höhere Chance für eine Kreditaufnahme zu bekommen.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Business Angels

Für wem?

Innovative, junge und wachstumstarke Unternehmen

Wie viel?

Kapital, Netzwerk und Know-How je nach Vereinbarung

Wie lange?

Je nach Vereinbarung

Business Angels sind private Investoren die in junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen investieren. Außerdem stellen sie dem Unternehmen ihr Know-how sowie ihr Netzwerk zur Verfügung – sie sind also aktive Wagniskapitalgeber. Sie investieren bereits in einer sehr frühen Phase, in der Regel während oder kurz nach der Gründung. Im Gegenzug erhalten die Business Angels Anteile an dem Unternehmen. 

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Beratungsförderung

Für wem?

Für alle Bereiche und Unternehmen möglich

Wie viel?

Reine Beratung, Know-How und vieles mehr

Wie lange?

Jederzeit

In erster Linie ist es in der Unternehmensgründung absolut wichtig zu wissen, wie man anfängt und dabei erfolgreich ist. Daher ist es sehr empfehlenswert sich von Experten zu beraten. Sie helfen dabei die Idee auszuarbeiten, einen Businessplan zu erstellen und geben nützliche Ratschläge, um die Erfolgsaussichten zu erhöhen.
Gut zu wissen ist, dass viele Berater staatlich subventioniert werden.

Gerne können Sie sich bei uns melden, um gemeinsam den richtigen Berater für Sie zu finden.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

Förderungsmittelauskunft

Für wem?

Für alle Interessierte

Wie viel?

Keine Zuschüsse nur Beratung

Wie lange?

Jederzeit

Je nach Bundesland gibt es neben den genannten Fördermöglichkeiten auch viele weitere regionale Förderprogramme. Hier den Überblick zu behalten ist gar nicht so leicht. Die Initiative „Deutschland startet“ bietet daher eine kostenlose Fördermittelauskunft an.

Bei Interesse oder weiteren Informationen können Sie uns gerne per E-Mail unter startup.mv@hs-duesseldorf.de schreiben.

en_US
en_US de_DE